ADAC Europa Classic: Furioses Finale in Österreich

18. September 2020

ADAC Europa Classic: Furioses Finale in Österreich

26. Februar 2021

Der letzte Tag  

Erster!

Die letzte 204 km lange Etappe des ADAC Europa Classic führte nach dem Start in St. Wolfgang über St. Gilgen und Straßwalchen nach Mattighofen im oberösterreichischen Innviertel mit seiner einzigartigen KTM Motohall. Die interaktive Ausstellung zeigt legendäre Geschichten rund um Motorräder der Marke KTM und die Helden, die damit Rennen gefahren sind. Weiter nach Henndorf am Wallersee machte die Oldtimer-Karawane einen Abstecher zum Hangar 7, in dem in avantgardistischer Architektur historische Flugzeuge und Rennboliden ausgestellt sind.

Zurück am Zielort gab es dann die große Abschluss-Gala, bei der zwei Bullis eine prominente Rolle einnahmen. Der rote Camper und der außergewöhnliche Hochdach-Bus erfreuten sich so großer Beliebtheit, dass sie für den Empfang am Seeufer spektakulär in Szene gesetzt wurden. Bei der Preisverleihung kam dann der große Knaller. Das Team der blauen Doka hatte insgesamt alle Prüfungen am besten abgelegt: Platz 1 für GETTYGO!

Der Pokal war die Krönung des exklusiven Events, das mit einer ausgelassenen Siegesfeier seinen Ausklang fand. Viva GETTYGO!