ADAC Europa Classic: Zum Finale lacht nicht nur die Sonne

24. September 2021
Selbst das Wetter gab nochmal richtig Gas zum Abschluss der diesjährigen ADAC Europa Classic.

ADAC Europa Classic: Zum Finale lacht nicht nur die Sonne

23. Oktober 2021
Selbst das Wetter gab nochmal richtig Gas zum Abschluss der diesjährigen ADAC Europa Classic.

Tag 4 der ADAC Europa Classic

Selbst das Wetter gab nochmal richtig Gas am letzten Tag.

Bei mehr als warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein bot die Kurpromenade von Meran die passende Kulisse für den Start zur letzten 147 km langen Runde.

Die führte entlang der Südtiroler Weinstraße, der ältesten Italiens, durch weitläufige Weinberge, hügelige Landschaften und mittelalterliche Dörfer, vorbei an historischen Ansitzen, Burgen und Schlössern. Im Etschtal durchfuhren die Bullis auch das Städtchen Mezzocorona, was aber keinerlei Omen bedeutete, sondern wie die anderen Orte an der Strecke mediterranes Lebensgefühl vor alpiner Bergkulisse vermittelte.

Den krönenden Abschluss bildete dann die Einfahrt in der Fußgängerzone der Marktgemeinde Lana mit ihrem urban-ländlichen Charakter, wo sich zahlreiche Schaulustige versammelt hatten, die den Oldtimern einen begeisterten Empfang bereiteten.

Und schließlich gab es dort auch ein Gläschen sonnenverwöhnten Wein aus dem Gebiet, das zuvor ausgiebig durchfahren wurde.

Beim anschließenden Galadinner waren sich alle Teilnehmer einig: Auch die ADAC Europa Classic 2021 war ein unvergessliches Erlebnis…